Skip Navigation

Produkte und Lösungen, 05.08.2011, 11:01

ThyssenKrupp VDM von TÜV NORD als bundesweit erstes Unternehmen für betriebliches Gesundheits-Management zertifiziert

Als erstes und bislang einziges Unternehmen in Deutschland ist die ThyssenKrupp VDM von TÜV NORD im Bereich „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ zertifiziert worden. Das Werdohler Unternehmen ist die erste Firma von rund 130, die sich bislang an der Initiative beteiligt haben, und die hohen Anforderungen im ersten Anlauf erfüllt hat. „Wir freuen uns, dass wir das Zertifikat erhalten haben, denn wir beschäftigen uns bereits seit Jahren intensiv mit diesem Thema. Von daher war eine Zertifizierung die ideale Gelegenheit, um unser System auf den Prüfstand zu stellen. Dadurch sehen wir, an welchen Stellen wir uns noch weiter verbessern können“, so Dr. Jürgen Olbrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der ThyssenKrupp VDM.

Die Zertifizierung fand im Rahmen der bundesweiten Gesundheitsinitiative HAWARD statt, die TÜV NORD zur Förderung und Bewertung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements mit Unterstützung der BARMER GEK und weiteren Unternehmen initiiert hat. „Insgesamt verfügt ThyssenKrupp VDM über ein sehr gutes Konzept für das betriebliche Gesundheitsmanagement, das im gesamten Unternehmen gelebt wird“, erklärte Ulf Theike, Geschäftsführer von TÜV NORD CERT, bei der Zertifikatsübergabe.

nach oben