Skip Navigation

Unternehmensmeldungen, 09.10.2001, 02:00

Arbed, Salzgitter, ThyssenKrupp und Usinor geben Angebot für polnische Stahlhersteller ab

Das Konsortium, bestehend aus Arbed S.A., Salzgitter AG, ThyssenKrupp Stahl AG und Usinor S.A., hat am 8. Oktober 2001 ein Angebot bezüglich des Erwerbs ausgewählter Vermögensgegenstände der vier polnischen Stahlwerke Huta Katowice S.A., Huta im. T. Sendzimira S.A., Huta Cedler S.A. und Huta Florian S.A. abgegeben.

Da Osteuropa als ein wesentlicher Wachstumsmarkt für Stahlerzeugnisse angesehen wird, plant das Konsortium ein spezifisches Investitionsprogramm für die Restrukturierung und Entwicklung der polnischen Stahlindustrie, mit dem Ziel, langfristige Wettbewerbsfähigkeit dieser Industrie sicherzustellen. Das Konsortium ist deshalb überzeugt, dass dieses Angebot den Erwartungen der polnischen Regierung sowie den Wettbewerbsgrundsätzen des europäischen Stahlmarktes entsprechen wird. Gleichzeitig wird das Programm auch die Entwicklung weiterer stahlverwandter Industriezweige in Polen beleben.

Somit wird eine erfolgreiche Restrukturierung der polnischen Stahlindustrie im Hinblick auf Qualitätsniveau, Produktivität, Wirtschaftlichkeit und Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage nicht nur die Entwicklung der polnischen stahlverarbeitenden Industrie stärken, sondern sie wird auch zu einem erfolgreichen Beitritt Polens in die Europäische Union beitragen.

Da die beteiligten Parteien eine Vertraulichkeitserklärung unterschrieben haben, wird das Konsortium zum jetzigen Zeitpunkt keine weiteren Einzelheiten über das Angebot bekanntgeben.

Duisburg, Luxemburg, Paris, Salzgitter, 09. Oktober 2001

Ansprechpartner

Arbed
Öffentlichkeitsarbeit, Patrick Seyler, +352 4792 2362
Investor Relations, Yves Germeaux, +352 4792 2438
Investor Relations, Laurent Beauloye, +352 4792 2434

Salzgitter
Öffentlichkeitsarbeit, H. Bernd Gersdorff, +49 5341 212 300
Investor Relations, H. Bernhard Kleinermann, +49 5341 213 783

ThyssenKrupp / ThyssenKrupp Stahl
Öffentlichkeitsarbeit, Dietmar Stamm, + 49 203 52 26 267
Investor Relations, Dr. Martin Grimm, + 49 211 82 43 64 64

Usinor
Öffentlichkeitsarbeit, Pierre Bourrier, +33 1 41 25 69 04
Investor Relations, Martine Hue, +33 1 41 25 60 96
Investor Relations, Guillaume Chevalier, +33 1 41 25 97 11

nach oben