Skip Navigation

Unternehmensmeldungen, 10.04.2006, 09:01

Uhde liefert Elektrolyse-Anlage für LUKOIL Chemical Group in die Ukraine

Die LUKOIL Chemical Group, Teil des russischen Mineralölkonzerns LUKOIL, hat Uhde mit der Planung und Lieferung für eine neue Chlor-Alkali-Elektrolyse-Anlage beauftragt. Die Anlage wird bei einer ukrainischen Tochtergesellschaft der Gruppe am Standort Kalush, rund 500 Kilometer südwestlich von Kiew, errichtet. Die Anlage mit einer Kapazität von 177.000 Tonnen/Jahr Chlor und 200.000 Tonnen/Jahr Natronlauge soll Mitte 2008 in Betrieb gehen.

Die LUKOIL Chemical Group investiert rund 110 Millionen Euro in die Umrüstung ihrer Diaphragmaelektrolyse auf die energiesparenden Uhde-Membranzellen der neuesten Generation. Zum Uhde Leistungsumfang gehören das Basic und Detail Engineering, die Lieferung der Ausrüstungen sowie die Montage- und Inbetriebnahmeüberwachung.

"Uhde zählt zu den führenden Lieferanten von Membranelektrolysen für die Chlor-Alkali-Industrie und hat weltweit Anlagen dieser Art mit einer Natronlaugeproduktion von insgesamt acht Millionen Tonnen pro Jahr gebaut. ", sagte Klaus Schneiders, Vorsitzender der Uhde-Geschäftsführung.

nach oben