Skip Navigation

Produkte und Lösungen, 07.04.2004, 02:00

Blohm + Voss Repair GmbH zieht neue Aufträge an Land

Am Morgen des 30. März 2004 dockte die BLACK PRINCE der Reederei Fred. Olsen Cruises Line im Dock 10 der Blohm + Voss Repair GmbH ein. Ursprünglich war das heutige Kreuzfahrtschiff so konstruiert, dass es einerseits als Passagier- und Transportschiff, andererseits als Passagier- und Autofähre eingesetzt werden konnte. 1986 wurde die BLACK PRINCE zu einem reinen Passagierschiff umgebaut. Das Schiff zeichnet sich besonders durch den neu entwickelten Marina Park aus - eine bislang einzigartige Wassersportanlage. Diese kann aus dem Hinterschiff herausgenommen werden und als schwimmende Plattform für Wassersportler genutzt werden. In den 241 Kabinen der BLACK PRINCE können max. 451 Passagiere auf Kreuzfahrt gehen. Die letzte umfassende Renovierung fand 1999 statt. Das 141,62 m lange und 20,27 breite Schiff mit einem Tiefgang von 6,42 m erhält bei Blohm + Voss Repair nun Backbord eine neue Kurbelwelle. Außerdem müssen neben Überholungsarbeiten an der Maschinenanlage diverse Malerarbeiten durchgeführt werden. Am 25. April 2004 wird die BLACK PRINCE die Werft voraussichtlich wieder verlassen.

Am 7. April 2004 wird der Tanker METHANE ARTIC im Dock von Blohm + Voss Repair erwartet. Der Tanker hat eine Länge von 234,34 Metern, eine Breite von 34,04 Metern und 10,04 Meter Tiefgang. Die Tragfähigkeit beläuft sich auf 48.454 TDW. Neben allgemeinen Überholungsarbeiten am Tanker werden außerdem die Ladetanks instandgesetzt und auf Dichtigkeit überprüft, die Ladepumpe kontrolliert sowie die Verhol- und Ankerwinden überholt.

Nach Ostern, am 13. April 2004, findet das Eindocken der WHITE SWAN bei Blohm + Voss Repair statt. Das Containerschiff ist 202,45 Meter lang, 31,04 Meter breit und hat einen Tiefgang von 9,65 Metern. Die Tragfähigkeit des Schiffes liegt bei 30.824 TDW. Bei Blohm + Voss Repair erhält die WHITE SWAN ihre Fünf-Jahres-Klasse. Neben der Überholung der Maschinenanlage und Arbeiten am Rohrwerk, wird eine modifizierte Schaftarbeit und umfangreiche Malerarbeiten durchgeführt werden.

Kontakt:

Blohm + Voss Repair GmbH
Öffentlichkeitsarbeit
Andrea Wessel
Tel.: +49 40 3119 - 1320
Fax: +49 40 3119 - 3329
E-Mail: Andrea.Wessel@tkt-blohm.thyssenkrupp.com

nach oben