Skip Navigation

Unternehmensmeldungen, 30.01.2001, 01:00

Ford-Auszeichnung für Hüller Hille / Cross Hüller

Der internationale Maschinenbau-Spezialist Hüller Hille / Cross Hüller mit seinen Produktionsstandorten in Deutschland, GB, USA und Canada ist renommierter Partner der Automobilindustrie weltweit. Modernste Technologie für die zerspanende Bearbeitung findet weltweit Einsatz insbesondere in der Automobilfertigung. Dabei reicht das Spektrum vom Bearbeitungszentrum des erfolgreichen Typs SPECHT für agile Systeme bis hin zu kompletten Transferstraßen.

Die im Dezember 2000 von der Ford Motor Company USA verliehene Qualitäts-Auszeichnung "Q1" für den Standort Ludwigsburg wie auch die in den letzten Monaten abgeschlossenen Aufträge und Projekte bestätigen die langjährige erfolgreiche Partnerschaft und unter-streichen die Kompetenz und Zuverlässigkeit der Hüller Hille / Cross Hüller-Gruppe. Damit sind alle 4 Werke von Hüller Hille / Cross Hüller (Ludwigsburg, Knowsley/UK, Port Huron/USA, Windsor/CDN) nach diesem Standard zertifiziert.

Mit dem Ford Q1 attestiert und zertifiziert der Automobilhersteller die hohe Produktionsqualität seiner wichtigen Partner in der Zulieferung. Die strengen Bewertungskriterien decken ein breites Spektrum ab, das von der Qualitätsplanung über Test und Fertigung bis hin zum bewerteten Ergebnis reicht und den bereits hohen Standard der Qualitätsnorm ISO 9001 noch übertrifft.

Bei Production Systems sind die ThyssenKrupp-Maschinenbauaktivitäten auf dem Gebiet der Produktionssysteme zu einem Verbund von leistungsstarken Herstellern weltweit zusammengefasst. Die Bereiche Zerspanung, Aggregatmontage und Karosserietechnik bündeln Innovationspotential und Know-how für die Herstellung von technisch hoch entwickelten Investitionsgütern, Spezialmaschinen sowie Anlagen und kompletten Systemen insbesondere für die Automobilherstellung. Als weltweit größter Anbieter von Produktionsanlagen erwirtschaftete Production Systems im Geschäftsjahr 1999/2000 mit über 8.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 1,4 Milliarden Euro.

Peter Jablonski
Telefon: (0201) 106-3720
Telefax: (0201) 106-3724
E-Mail: PJablonski@tps.thyssenkrupp.com

<img src="http://www.thyssenkrupp.com/images/fordpreis.jpg">

Prof. Rolf Lidl (links), Vorsitzender der Geschäftsführung Hüller Hille Cross Hüller, erhält den "Q1" von Klaus Bohlken, Ford Deutschland, im Dezember 2000.

nach oben