Skip Navigation

Unternehmensmeldungen, 21.02.2003, 01:00

Neues ThyssenKrupp Magazin "Nachhaltigkeit"

Das neue "ThyssenKrupp Magazin", das am Freitag zur Hauptversammlung der ThyssenKrupp AG in Essen erscheint, wurde redaktionell erstellt vom F.A.Z.-Institut für Management, Markt- und Medieninformationen GmbH, Frankfurt. Das Magazin widmet sich inhaltlich dem Begriff der Nachhaltigkeit und stellt in einer Vielzahl von Reportagen, Interviews und Essays dar, wie die ThyssenKrupp AG bei der Entwicklung und Anwendung neuer Produkte nachhaltig denkt und arbeitet. Die redaktionelle Verantwortung für das Magazin lag bei Dr. Heribert Klein, ehemals Wirtschaftsredakteur der F.A.Z. und dort zuständig für Porträts. Art-Direktor ist Peter Breul, gleichzeitig Art-Direktor der Frankfurter Allgemeinen Sonntags-zeitung. Dr. Jürgen Claassen, Direktor des Zentralbereichs Kommunikation und Vorstandsbüro der ThyssenKrupp AG, zeigte sich der zufrieden über die Zusammenarbeit mit dem F.A.Z.-Institut und dem entstandenen Magazin. Auch hier hofft er, im Sinne der Nachhaltigkeit, auf eine Zusammenarbeit mit der Verlagstochter der Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, die von Dauer ist.

Ansprechpartner:

Dr. Jürgen Claassen
Telefon +49 (211) 824-36002
Telefax +49 (211) 824-36005
E-Mail: presse@tk.thyssenkrupp.com
www.thyssenkrupp.com

nach oben