Skip Navigation

Unternehmensmeldungen, 26.06.2002, 02:00

Thyssen Facility Management übernimmt DGIFM

Kompetenzausbau bei Banken, Versicherungen und Immobilienfonds

Die Thyssen Facility Management GmbH, Oberhausen, eine Tochtergesellschaft der ThyssenKrupp Serv AG, übernimmt von der DG Immobilien Management GmbH, Frankfurt, rückwirkend zum 1. Juni 2002 sämtliche Anteile an der DG Immobilien Facility Management GmbH (DGIFM). Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die DGIFM ist einer der wenigen professionellen deutschen Anbieter, der sowohl gewerbliche Standorte und Immobilien als auch Portfolios komplett betreut. Schwerpunkte bilden dabei die Konzeption, Koordination, Optimierung und Abrechnung technischer sowie infrastruktureller Gewerke einschließlich (Miet-) Nebenkostenermittlung und -fakturierung.

"Der Erwerb der DGIFM und die damit verbundene Übernahme der Aufträge stärkt operativ wie strategisch hervorragend unsere Aktivitäten in den Bereichen Banken, Versicherungen und Immobilienfonds", erklärt Dr. Johst H. Weber, Vorstandsmitglied von ThyssenKrupp Serv und Vorsitzender der Geschäftsführung von Thyssen Facility Management, das Engagement.

Die DGIFM verfügt genau in diesen Bereichen über außerordentliches Know-how und eine effiziente Organisationsstruktur zur Kundenbetreuung. DGIFM setzt darüber hinaus das am Markt etablierte Immobilien-Software-System von SAP ein.

Die DGIFM erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2001 (30.12.) mit etwa 100 Mitarbeitern in ganz Deutschland einen Umsatz von 15,4 Millionen Euro. Das 1998 als Tochter der DZ Bank gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Frankfurt operiert profitabel und verfügt über Niederlassungen in Frankfurt, Berlin und München.

Insgesamt bewirtschaftet die DGIFM eine Fläche von etwa 850 000 Quadratmetern. Bei den Gebäuden handelt es sich ausschließlich um Großobjekte. Zudem werden von der DGIFM über einen Strompool etwa 400 Endverbraucher mit etwa 100 Millionen Kilowattstunden gemakelt.

Facilities Services bei ThyssenKrupp Serv

Die Thyssen Facility Management GmbH ist die Führungsgesellschaft der Business Unit Facilities Services der ThyssenKrupp Serv AG. Facilities Services ist Komplettanbieter für Dienstleistungen rund ums Gebäude bis hin zum kompletten Standortmanagement. Zum Leistungsprogramm gehören Planung, Bau, Errichtung und Betrieb von mechanischen und elektrischen gebäudetechnischen Anlagen sowie Betrieb und Betreuung industrieller oder kommerzieller Komplexe. Spezialdienstleistungen wie Catering und Energie- Contracting ergänzen das Portfolio zu einem Full-Service-Paket des Facility Managements. Die Business Unit steht für ein Gesamtvolumen von 352 Millionen Euro Umsatz an 35 Standorten in neun Ländern. In dem anspruchsvollen Facility Management Markt in Deutschland zählt die Gruppe zu den Top-3-Dienstleistern.

Ansprechpartner

Stefan Ettwig
ThyssenKrupp Serv AG
Tel. +49 (0) 211 - 967 5091
Fax +49 (0) 211 - 967 5483
Mobil +49 (0) 177 - 967 1111
E-Mail: ettwig@tkserv.thyssenkrupp.com

nach oben