Skip Navigation

Unternehmensmeldungen, 07.05.2001, 02:00

Krupp Uhde liefert PVC-Anlage nach Polen

Die Zaklady Azotove w Tarnowie-Moscicach AG hat Krupp Uhde in Dortmund mit der Planung und dem Bau einer S-PVC-Anlage beauftragt. Die Kapazität dieser Anlage beträgt 100.000 t/Jahr S-PVC. Sie wird in einen bestehenden Polyvinylkomplex integriert und ist nach dem bewährten Vinnolit-Verfahren ausgelegt. Alle Verfahrensprozesse sind besonders umweltfreundlich und entsprechen den hohen europäischen Standards.

Krupp Uhde übernimmt bei diesem Auftrag das Engineering, die Lieferung der Ausrüstung sowie die Überwachung und Inbetriebnahme dieser Anlage.

Der Auftragswert beträgt ca. 32 Millionen DM.

Die Anlage wird am Standort Tarnow errichtet und soll Anfang 2003 ihren Betrieb aufnehmen.

Krupp Uhde ist ein Unternehmen der ThyssenKrupp Technologies mit weltweit 3.200 Mitarbeitern. Schwerpunkte der Unternehmensaktivitäten sind die Planung und der Bau von Chemie- und Industrieanlagen in den Bereichen Düngemittel, Organische Chemie und Kunststoffe, Elektrolysen, Öl und Gas sowie Pharma.

nach oben