Skip Navigation

Unternehmensmeldungen, 08.06.2009, 19:12

ThyssenKrupp begibt Anleihe mit einem Volumen von 1.000 Mio Euro

Die ThyssenKrupp AG hat heute unter Federführung von BayernLB, Citibank, Deutsche Bank und HSBC im Rahmen ihres 10 Mrd Euro Debt Issuance Programmes eine Anleihe im Volumen von 1.000 Mio Euro mit einer Laufzeit von 5 Jahren begeben.

Der Zinskupon beträgt 8,0% p.a. bei einem Emissionskurs von 99,071%.

Die Anleiheemission dient der Verlängerung des Fälligkeitenprofils sowie der Stärkung der Liquidität des Konzerns.

Durch die Stückelung von 1.000,- Euro wird es Privatpersonen ermöglicht, die Anleihe über die Börse zu erwerben.

nach oben