Skip Navigation

Unternehmensmeldungen, 06.03.2002, 01:00

Krupp Uhde erwirbt das Ingenieurunternehmen TESSAG Edeleanu

Im Zuge der Ausweitung der Produktpalette in Richtung Raffinerietechnik hat Krupp Uhde, Dortmund, das Ingenieur- und Anlagenbauunternehmen TESSAG Edeleanu GmbH, Alzenau, aus der Gruppe RWE Solutions erworben. Damit fügt sich das Verfahrens-Portfolio der Edeleanu hervorragend in die Aktivitätsfelder von Krupp Uhde ein.

Die TESSAG Edeleanu GmbH einschließlich ihrer Tochtergesellschaften in Südostasien, die Edeleanu Asia Pte. Ltd. (Singapur) und Edeleanu Sdn Bhd. (Kuala Lumpur/Malaysia) sowie ihre Mitarbeiter im Büro Brünn der TESSAG Praha, werden nach der fusionskontrollrechtlichen Freigabe eine 100%ige Tochtergesellschaft der Krupp Uhde GmbH in Dortmund.

Der Umsatz des Unternehmens mit ca. 230 Mitarbeitern lag im Durchschnitt bei 45 Mio. Euro.

Krupp Uhde, als weltweit anerkanntes Ingenieurunternehmen im Chemie- und Petrochemie-Großanlagenbau, verspricht sich mit dem Erwerb der Edeleanu eine Verstärkung und Ergänzung der Marktpräsenz auf den Kerngebieten der Raffinerie- und Petrochemietechnik sowie bei Spezialitäten im Chemie- und Gasbereich. Darüber hinaus soll die zwanzigjährige Präsenz der Edeleanu in Asien als Fokus einer stärkeren Marktbearbeitung in Südostasien für die gesamte Krupp Uhde-Gruppe genutzt werden.

Krupp Uhde ist ein Unternehmen der ThyssenKrupp Technologies mit weltweit 3.400 Mitarbeitern. Schwerpunkte der Unternehmensaktivitäten sind die Planung und der Bau von Chemie- und Industrieanlagen in den Bereichen Düngemittel, Organische Chemie und Kunststoffe, Elektrolysen, Öl und Gas sowie Pharma.

RWE Solutions AG, Frankfurt am Main, ist der führende Dienstleister bei Planung, Aufbau und Management der technischen Infrastruktur für Utilities mit der Fokussierung auf die Geschäftsfelder Industrie und Energieversorgung. Das Unternehmen bedient weltweit Kunden aus der Industrie und Energiewirtschaft. Rund 14.000 Beschäftigte, darunter 4.000 Mitarbeiter im Ausland, erzielen einen Jahresumsatz von rund 2,6 Mrd. Euro.

Kontakt:

Horst Gieseler, Public Relations
Krupp Uhde
Tel.+49 2 31 5 47 -20 35
Fax +49 2 31 5 47 26 28
E-Mail: GieselerH@kud.thyssenkrupp

nach oben