Skip Navigation

Produkte und Lösungen, 05.10.2006, 11:00

ThyssenKrupp Xervon erwirbt Patente für wassergekühlten Vorschubrost

Mit Wirkung vom 20. September 2006 hat ThyssenKrupp Xervon Energy GmbH, Duisburg, sämtliche Patente und Rechte für das wassergekühlte Vorschubrostsystem von der Koch AG Verbrennungstechnik, Wallisellen, erworben. Darüber hinaus wurde das umfassende Know-how des Unternehmens in Form von Referenzen, Zeichnungen, Auslegungsdaten usw. gesichert.

Bereits seit März 2003 ist ThyssenKrupp Xervon Energy GmbH exklusiver Lizenznehmer des Systems und hat den wassergekühlten Vorschubrost seitdem in viele Müllverbrennungsanlagen unter anderem in Bremen, Moskau, Stavenhagen und Iserlohn eingebaut. Mit dem Erwerb ist ThyssenKrupp Xervon Energy jetzt weltweit der einzige Anbieter und Lieferant dieser erfolgreichen Technologie.

Der Erfinder Theodor Koch wird ThyssenKrupp Xervon Energy weiterhin exklusiv beratend zur Seite stehen, um die bisherige erfolgreiche Zusammenarbeit weiter zu intensivieren und das System weiterzuentwickeln.

nach oben