Skip Navigation

Produkte und Lösungen, 16.03.2000, 01:00

Krupp Fördertechnik liefert Kalkstein-Kreislager für Alexandria

Die Krupp Fördertechnik GmbH, Essen, hat von der Alexandria Portland Cement Company (APCC), Ägypten, den Auftrag zur Lieferung eines Kalkstein-Kreislagers erhalten. Das Lager hat einen Außendurchmesser von 60 Metern und ist für den Umschlag von Kalkstein mit einer Körnung von 0 bis 25 Millimetern ausgelegt. Die Absetz- und Rückladeleistung beträgt 700 Tonnen pro Stunde.

Krupp Fördertechnik wird den auf einem zentralen Turm montierten Absetzer, den ebenfalls am zentralen Turm abgestützten Seitenkratzer, die Abgabeschurre, das Förderband des Absetzers und das Rückladeförderband liefern. Ebenfalls zum Auftragsumfang gehören die komplette Elektrik und das Steuerungssystem der Anlage. Der Rückladefluss wird über eine am Rückladerband installierte Bandwaage gesteuert.

Die Anlage wird in einem städtischen Gebiet errichtet und deshalb mit einer halbkugelförmigen Kuppel und mit Staubabsaugvorrichtungen an den Übergabepunkten versehen. Die APCC betreibt bereits zwei Längslager von Krupp Fördertechnik, die 1977 in Betrieb genommen wurden.

nach oben