Skip Navigation

Produkte und Lösungen, 12.10.2006, 12:00

LADY MOURA zum vierten Mal zu Gast bei Blohm + Voss

Gestern begann die Megayacht LADY MOURA nach 1992, 1997 und 2003 ihren vierten Besuch bei Blohm + Voss Repair, einem Unternehmen von ThyssenKrupp Marine Systems. Nach einem kurzen Zwischenstopp an der Überseebrücke wurde die LADY MOURA abends in das Schwimmdock 6 verholt. Neben allgemeinen Reparatur- und Refitarbeiten stehen auch umfangreiche Konservierungen an Schiffsrumpf und Aufbauten auf dem Programm. Für diese Arbeiten ist ein Aufenthalt bis voraussichtlich Februar 2007 geplant.

Die LADY MOURA wurde 1990 bei Blohm + Voss nach einem Entwurf des italienischen Architekten Luigi Sturchio gebaut. Sie ist 105 Meter lang, 18,5 Meter breit und besitzt einen Tiefgang von 5,40 Metern. Ihre Tankkapazität ermöglicht Transatlantikreisen, allein der Mannschaftsbereich bietet Platz für 61 Besatzungsmitglieder.
Blohm + Voss Repair hat in den Jahren 2005 und 2006 bereits an je fünf Yachten Überholungs- und Instandhaltungsarbeiten durchgeführt.

nach oben