Skip Navigation

Unternehmensmeldungen, 18.03.2019, 08:00

thyssenkrupp gewinnt Großauftrag für Düngemittelanlage in Ägypten

Neuer Düngemittelkomplex NCIC thyssenkrupp
Neuer Düngemittelkomplex

thyssenkrupp hat im Anlagenbaugeschäft einen Großauftrag vom ägyptischen Chemie- und Düngemittelhersteller NCIC („El Nasr Company for Intermediate Chemicals“) erhalten. Der Auftrag über das Engineering, die Beschaffung und den Bau (EPC) eines neuen Düngemittelkomplexes wurde am 17. März 2019 in Kairo unterzeichnet. thyssenkrupp realisiert das Projekt im Konsortium mit dem ägyptischen Unternehmen PETROJET. Der Auftragswert für thyssenkrupp liegt im mittleren dreistelligen Millionen-Euro-Bereich.

„Mit Ägypten verbindet uns eine besonders erfolgreiche Partnerschaft, die schon mehr als 160 Jahre währt und großes Potenzial für die Zukunft bietet. Unsere langjährige Erfahrung im Anlagenbau, unsere starke lokale Präsenz und die kontinuierliche, enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden sind Grundlage für unseren Erfolg und die starke Marktposition in der Region“, so Marcel Fasswald, CEO von thyssenkrupp Industrial Solutions. „Bis heute haben wir 16 der 17 bestehenden Stickstoffdüngemittel-Anlagen des Landes geplant und gebaut. Wir freuen uns, dass nun eine weitere hochmoderne Anlage hinzukommt“, ergänzt Ralf Richmann, CEO Fertilizer & Syngas Technologies.

Der neue Düngemittelkomplex wird in Ain El Sokhna, etwa 100 km südöstlich von Kairo, in unmittelbarer Nähe bereits bestehender Anlagen von NCIC errichtet. Er soll 2022 in Betrieb gehen und jährlich unter anderem bis zu 440.000 Tonnen Ammoniak, bis zu 380.000 Tonnen Harnstoff und 300.000 Tonnen CAN (Calcium Ammonium Nitrate) produzieren. Mit den neuen Anlagen will NCIC sein bestehendes Produktportfolio um hochwertige Stickstoffdünger für den lokalen und Exportmarkt ergänzen. Stickstoff zählt zu den wesentlichen Nährstoffen für das Pflanzenwachstum und ist von zentraler Bedeutung für die industrielle Landwirtschaft.

Über uns:

thyssenkrupp Industrial Solutions

Die Business Area Industrial Solutions von thyssenkrupp ist ein führender Partner für Planung, Bau und Service rund um industrielle Anlagen und Systeme. Auf der Basis von mehr als 200 Jahren Engineering-Erfahrung liefern wir maßgeschneiderte, schlüsselfertige Großanlagen und Anlagenkomponenten für Kunden aus der Chemie-, Düngemittel-, Zement-, Mining- und Stahlindustrie. Als Systempartner für die Automobilbranche entwickeln wir hochspezialisierte Lösungen für die individuellen Anforderungen unserer Kunden. Rund 16.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit bilden ein globales Netzwerk, dessen Technologieportfolio größtmögliche Produktivität und Wirtschaftlichkeit garantiert.

thyssenkrupp

thyssenkrupp ist ein Technologiekonzern mit traditionell hoher Werkstoffkompetenz. Über 160.000 Mitarbeiter arbeiten in 78 Ländern mit Leidenschaft und Technologie-Know-how an hochwertigen Produkten sowie intelligenten industriellen Verfahren und Dienstleistungen für nachhaltigen Fortschritt. Ihre Qualifikation und ihr Engagement sind die Basis für unseren Erfolg. thyssenkrupp erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017/2018 einen Umsatz von 42,7 Mrd. €.

Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir wettbewerbsfähige Lösungen für künftige Herausforderungen in ihren jeweiligen Branchen. Mit unserer Ingenieurkompetenz ermöglichen wir unseren Kunden, Vorteile im weltweiten Wettbewerb zu erzielen sowie innovative Produkte wirtschaftlich und ressourcenschonend herzustellen. Unsere Technologien und Innovationen sind der Schlüssel, um die vielfältigen Kunden- und Marktbedürfnisse weltweit zu erfüllen, auf den Zukunftsmärkten zu wachsen sowie hohe und stabile Ergebnis-, Cash- und Wertbeiträge zu erwirtschaften.

nach oben