Skip Navigation

Unternehmensmeldungen, Kapitalmarktrelevante Presseinformationen, 18.02.2019, 18:00

thyssenkrupp begibt erfolgreich Anleihe mit einem Volumen von 1,5 Mrd Euro

Die thyssenkrupp AG hat heute unter Federführung von Banca IMI, BayernLB, BNP Paribas, Citi, Deutsche Bank und UniCredit Bank im Rahmen ihres 10 Mrd Euro Debt Issuance Programmes erfolgreich eine Anleihe im Volumen von 1,5 Mrd Euro mit einer Laufzeit von 5 Jahren begeben. Der Zinskupon beträgt 2,875 Prozent p.a. bei einem Emissionskurs von 99,748 Prozent.

Mit der Anleiheemission, die auf großes Interesse bei Investoren stieß, konnte thyssenkrupp das günstige Marktumfeld nutzen und das Fälligkeitenprofil der Finanzschulden verlängern. Die im Oktober 2019 fällige Anleihe im Volumen von 1,25 Mrd Euro konnte damit vorzeitig refinanziert werden.

Durch die Stückelung von 1.000 Euro wird es Privatpersonen ermöglicht, die Anleihe – voraussichtlich ab dem 20. Februar 2019 – über die Börse zu erwerben.

www.thyssenkrupp.com

Twitter: @thyssenkrupp

Company blog: https://engineered.thyssenkrupp.com

nach oben