Skip Navigation

Produkte und Lösungen, 22.10.2018, 11:00

thyssenkrupp Elevator’s MULTI gewinnt pünktlich zur Vorstellung eines neuen Forschungsprojekts auf der CTBUH Conference in Dubai drei weitere Auszeichnungen – darunter den Internationalen Designpreis Baden-Württemberg „Focus Silver“

  • MULTI gewinnt den Internationalen Designpreis Baden-Württemberg „Focus Silver" in Deutschland, den „Excellence Award 2018" der Deutschen Handelskammer in Spanien und den „Industrial Manufacturing Excellence - Innovative Product Award 2018“ in China
  • thyssenkrupp unterstützt das Forschungsprojekt des Council on Tall Buildings and Urban Habitat (CTBUH) zu Skybridges, um Möglichkeiten neuer Mobilitätstechnologien aufzuzeigen
  • thyssenkrupp Elevator beleuchtet mit dem Forschungsprojekt die Vorteile neuer, horizontaler Lebensräume und präsentiert seine Ideen bis zum 25. Oktober auf der CTBUH Middle East Conference in Dubai

thyssenkrupp Elevator leistet einen aktiven Beitrag zu Mobilitätslösungen, die den Weg für die Städte von morgen ebnen, und gibt in diesem Zusammenhang drei neue Awards für die bahnbrechende MULTI-Aufzugstechnologie sowie ein brandneues Forschungsprojekt mit dem Council for Tall Buildings and Urban Habitats (CTBUH) bekannt. Das Projekt wird auf der CTBUH-Konferenz in Dubai bis zum 25. Oktober vorgestellt und bringt in den Himmel ragende Lebensräume in greifbare Nähe. Es passt perfekt zum diesjährigen Leitthema der Konferenz „Several Cities within a City“, da polyzentrische Städte dringend innovative Mobilitätslösungen benötigen.

Um die kulturellen, technischen und rechtlichen Hindernisse zu überwinden, die für Mobilität in luftigen Höhen immer noch bestehen, fördert thyssenkrupp Elevator das 18-monatige Forschungsprojekt „Skybridges: Bringing the Horizontal into the Vertical Realm“ des CTBUH. Mit Skybridges können Gebäude so gut wie nie zuvor miteinander verbunden werden, sodass sich zusätzliche Nutzungsmöglichkeiten für Bewohner ergeben sowie eine verbesserte Mobilität zwischen den Wolkenkratzern und mehr Sicherheit durch alternative Fluchtwege.

Pünktlich zur CTBUH Middle East Conference in Dubai erhält MULTI nun mit weiteren renommierten Auszeichnungen branchenübergreifende Anerkennung für seine Innovationskraft: Das Design der MULTI-Kabine hat den „Internationalen Designpreis Baden-Württemberg“, den "Focus Silver" Award, gewonnen. Darüber hinaus ist MULTI mit dem „Excellence Award 2018“ der Deutschen Handelskammer in Spanien preisgekrönt und schließlich vom „Industrial Manufacturing Excellence • Innovation Forum 2018” in China mit dem „Innovative Product Award 2018" ausgezeichnet worden.

„Alle drei Auszeichnungen, die thyssenkrupp Elevator für MULTI erhalten hat, zeigen die Innovationskraft unseres Unternehmens und die Bedeutung unserer Lösungen für das städtische Leben von heute und morgen. Städte mit Millionen von Einwohnern brauchen intelligente Transportsysteme, und wir werden weiterhin daran arbeiten, unsere Visionen zu verwirklichen, indem wir die Kapazitäten und Kompetenzen von thyssenkrupp Elevator für zukunftsorientierte Verkehrskonzepte nutzen", sagt Andreas Schierenbeck, CEO thyssenkrupp Elevator.

Die Jury des „Internationalen Designpreises Baden-Württemberg“ hat das Kabinendesign des MULTI für die Auszeichnung „Focus Silver“ ausgewählt. Die Preisverleihung fand am 12. Oktober in Ludwigsburg statt, wo auch eine Animation der Kabine zu sehen war. Die Juniorprofessur für Technisches Design an der Technischen Universität Dresden hatte das Designkonzept der Kabine erstellt, während die Designagentur neongrau das Beleuchtungskonzept und die Schnittstelle entwickelt hat. Ein Model der transparenten Leichtbaukabine steht derzeit in der Lobby des thyssenkrupp-Testturms für Hochgeschwindigkeitsaufzüge im baden-württembergischen Rottweil. Die Kabine war auch auf der diesjährigen CEBIT ausgestellt – und wird möglicherwiese schon bald bei einem Technologieunternehmen in Seattle, USA, zu sehen sein.

Darüber hinaus hat das revolutionäre Aufzugssystem MULTI den „Excellence Award 2018“ der Deutschen Handelskammer in Spanien erhalten. Der Präsident der Handelskammer, Javier González Pareja, überreichte die Auszeichnung an Darío Vicario, CEO des thyssenkrupp-Konzerns für Iberia, am 27. September in Barcelona. Mit dem Excellence Award der Deutschen Handelskammer in Spanien werden Unternehmen, Einzelpersonen oder Institutionen ausgezeichnet, die wesentlich zur Entwicklung der deutsch-spanischen Beziehungen beigetragen haben. Im Jahr 2018 feiert der Preis seine siebte Auflage. thyssenkrupp Elevator spendet das dotierte Preisgeld von 3.000 Euro an die gemeinnützige Organisation Learning Lions.

Nicht zuletzt hat MULTI in China den „Innovative Product Award 2018“ gewonnen. Das chinesische „Industrial Manufacturing Excellence • Innovation Forum 2018” hat den Preis am 17. Oktober in Peking an thyssenkrupp verliehen. Der Award soll innovative Unternehmen würdigen, die die chinesische Fertigungsindustrie positiv verändern und besonders benutzerfreundliche Produkte hervorheben.

„MULTI ist ein wahrhaft revolutionäres System mit dem Potenzial, auch das Aussehen der Städte in der Zukunft zu verändern. Mit unserem gemeinsamen Skybridges-Projekt mit dem CTBUH verbinden wir Gebäude miteinander und legen den Grundstein für die intelligente Stadt. Das weltweit einzige seillose und sich seitwärts bewegende Aufzugssystem schafft beispiellose neue Möglichkeiten und Gebäudeeffizienz für die Städte von morgen“, ergänzt Michael Cesarz, CEO MULTI bei thyssenkrupp Elevator.

Pressematerial

Pressebilder zu den aktuellen Preisverleihungsfeiern, zum MULTI-Aufzugssystem sowie eine Gebäudegrafik mit MULTI stehen unter den jeweiligen Hyperlinks bereit (Bildquelle: thyssenkrupp Elevator).

Über uns:

thyssenkrupp Elevator

thyssenkrupp Elevator umfasst die weltweiten Konzernaktivitäten im Geschäftsfeld Personenbeförderungsanlagen. Mit einem Umsatz von 7,7 Mrd. € (8,5 Mrd. $) im Geschäftsjahr 2016/2017 und Kunden in 150 Ländern hat sich thyssenkrupp Elevator seit seinem Markteintritt vor 40 Jahren als eines der führenden Aufzugsunternehmen der Welt etabliert. Das Unternehmen mit mehr als 50.000 qualifizierten Mitarbeitern bietet intelligente und energieeffiziente Produkte, entwickelt für die individuellen Anforderungen der Kunden. Innovative Lösungen ermöglichen die Entwicklung von intelligenten Städten. Das Portfolio umfasst Personen- und Lastenaufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige, Fluggastbrücken, Treppen- und Plattformlifte sowie maßgeschneiderte Servicelösungen für das gesamte Produktangebot. Über 1.000 Standorte rund um den Globus bilden ein dichtes Vertriebs- und Servicenetz und sichern somit eine optimale Nähe zum Kunden.

In Nordamerika gehören fast 400 Werke in den USA, Kanada und Mexiko zu thyssenkrupp, die mehr als 22.500 Mitarbeiter beschäftigen. Im Geschäftsjahr 2016/2017 hat thyssenkrupp einen Umsatz von fast 9 Mrd. Euro (9,6 Mrd. USD) in dieser Region erwirtschaftet.

thyssenkrupp

thyssenkrupp ist ein diversifizierter Industriekonzern mit einem wachsenden Anteil an Industriegüter- und Dienstleistungsgeschäften und traditionell hoher Werkstoffkompetenz. Über 158.000 Mitarbeiter arbeiten in 79 Ländern mit Leidenschaft und Technologie-Know-how an hochwertigen Produkten sowie intelligenten industriellen Verfahren und Dienstleistungen für nachhaltigen Fortschritt. Ihre Qualifikation und ihr Engagement sind die Basis für unseren Erfolg. thyssenkrupp erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016/2017 einen Umsatz von 41,5 Mrd. € (8,5 Mrd.).

nach oben