Skip Navigation

Produkte und Lösungen, Unternehmensmeldungen, Kapitalmarktrelevante Presseinformationen, 12.01.2017, 12:30

thyssenkrupp erwirbt Minderheitsanteile der Atlas Elektronik Gruppe

thyssenkrupp übernimmt die derzeit von Airbus gehaltenen 49%-Anteile an der Atlas Elektronik Gruppe und wird damit alleiniger Eigentümer von Atlas Elektronik.

Die Atlas Elektronik Gruppe ist ein international aufgestelltes maritimes Hochtechnologieunternehmen unter anderem mit einer weltweiten Reputation im Bereich Sonar und ist seit vielen Jahren ein wichtiger Technologiepartner der thyssenkrupp Marine Systems. Die technologischen Fähigkeiten in diesem Bereich sind für viele Kunden entscheidend bei der Auswahl der Lieferanten und haben dadurch auch eine strategische Bedeutung im Rahmen der weltweit laufenden Kampagnen für mehrere Unter- und Überwasserschiff-Programme.

thyssenkrupp hält bereits einen 51%-Anteil an Atlas Elektronik und führt das Unternehmen derzeit gemeinsam mit Airbus in Form eines Joint Ventures. Durch die vollständige Übernahme ist eine noch engere Kooperation zwischen Atlas Elektronik und thyssenkrupp Marine Systems möglich, zum Beispiel bei der Produktentwicklung. Dies wird die Flexibilität und Effizienz im Interesse unserer Kunden weiter erhöhen.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Der Abschluss der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch den thyssenkrupp-Aufsichtsrat und der Bundesregierung sowie fusionskontroll-rechtlicher Freigaben.

www.thyssenkrupp.com

Twitter: @thyssenkrupp

Unternehmensblog: www.engineered.thyssenkrupp.com

nach oben